Ev.-luth.                                                                                                                                                     Kleiner Hillen 3
Jakobi-Gemeinde Kirchrode                                                                                   30559 Hannover
- Friedhofsverwaltung-                                                                                   Telefon  51 42 98
                                            Fax     542 89 34
                                                                                               Friedhofsverwaltung.Jakobi.Kirchrode@evlka.de
 
          
Gebührentafel
Gültig ab 1. Juni 2012
 
Erwerb einer Grabstätte
 
Einzel-Erdwahlgrab
1.200,00 €
 
Nutzungszeit 25 Jahre
Doppel-Erdwahlgrab
2.400,00 €
 
Nutzungszeit 25 Jahre
Urnenwahlgrab mit 4 Urnenstellen
   900,00 €
 
Nutzungszeit 25 Jahre
Urnengemeinschaftsanlage
1.600,00 €
keine Verlängerung
Nutzungszeit 20 Jahre
 
 
Verlängerungen
 
Erdwahlgrab je Grabstelle
48,00 €
 
pro Jahr
Urnenwahlgrab
36,00 €
 
pro Jahr
 
Die Mindestzeit für die Verlängerung einer Grabstätte beträgt 10 Jahre.
 
Bestattungen
 
Für eine Erdbestattung
436,00 €
Für eine Urnenbestattung
111,00 €
 
Für Beisetzungen (Erd- bzw. Urnenbeisetzung) außerhalb der Regelarbeitszeit wird ein Aufschlag von 25% erhoben (122,50 bzw. 31,25 €).
 
Weitere Gebühren und Bestimmungen
 
Für die Errichtung von Grabmalen
60,00 €
 
Für das Ausgraben eines Sarges
900,00 €
Für das Ausgraben einer Urne
150,00 €
 
Anlässlich einer Beisetzung errechnet sich die Gebühr für die Verlängerung der gesamten Grabstätte, unter Berücksichtigung der Restnutzungszeit, aus der Zahl der Jahre bis zum Ende der Ruhezeit (25 Jahre) ab dem Zeitpunkt der Beisetzung.
 
Der Friedhof ist bestimmt für die Mitglieder der Ev.-luth. Jakobi-Kirchengemeinde sowie deren Familienangehörigen. In Ausnahmefällen können Angehörige der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen der Bundesrepublik Deutschland beigesetzt werden, wenn freie Grabstätten zur Verfügung stehen und sie ihre Wurzeln in Kirchrode haben.